• Slide 1
  • Slide 2
  • Slide 3
  • Slide 4
  • Slide 5
  • Slide 6
  • Slide 7
  • Slide 8

Labor ISO 17025 / ISO 15189 Beratung

VorabgesprächWir beraten Sie beim Aufbau oder der Implementierung eines neuen QM-Systems (DIN EN ISO/IEC 17025, DIN EN ISO 15189) oder bei der Optimierung Ihres vorliegenden QM-Systems nach ISO 17025 oder ISO 15189. Auch coachen wir Sie engmaschig während Ihres Akkreditierungsprojektes nach ISO 17025 und ISO 15189 (siehe Akkreditierungsberatung im Detail).

Melden Sie sich bei uns und wir vereinbaren einen kostenlosen Vorab-Termin in Ihrem Labor, damit wir uns kennenlernen und die Eckdaten für Ihre ISO 17025 oder ISO 15189 Laborberatung abstecken können.


Auszüge unserer ISO 17025 / ISO 15189 Laborberatung für Ihr Labor: (Download Dienstleistungsportfolio)

  • Beratung und Betreuung von Laboratorien bei Akkreditierungen und Reakkreditierungen nach DIN EN ISO/IEC 17025 (chemische Industrie, Automotive, Automobilzulieferer, Mechanik, Elektrotechnik, Kunststofftechnik, Werkstoffe, Mineralöle, EMV, Landesuntersuchungsämter, Veterinär-Labore, Trinkwasser-Labore, Umwelt-Labore, mikrobiologische Labore, Kalibrierlabore, etc.)
  • Akkreditierungsberatung medizinischer Labore nach DIN EN ISO 15189
  • Vorbereitung, Durchführung und Dokumentation von internen Fach- und Systemaudits nach ISO 17025 oder ISO 15189 als unabhängiger Auditor
  • Laborcheck (IST-Analyse)nach ISO 17025 oder ISO 15189 im Hinblick auf eine bevorstehende Akkreditierung 
  • Unterstützung bei der Erstellung Ihrer QM-Handbücher, SOPs, VAs und Formblätter
  • Externe QMB-Funktion
  • Schulungen Ihrer Labor-Mitarbeiter zu Labor- und Qualitätsmanagement nach ISO 17025 oder ISO 15189
  • Unterstützung bei der Umsetzung Ihrer Abweichungskorrekturmaßnahmen
  • Impulsvorträge und Inhousetrainings in Ihrem Labor zu aktuellen ISO 17025 und ISO 15189 Qualitäts–, Labormanagement- und DAkkS (Deutsche Akkreditierungsstelle) Themen

Labor ISO 17025 / ISO 15189 Akkreditierungsberatung im Detail:

  • Statusaufnahme (IST-Analyse, bzw. GAP-Analyse nach ISO 17025 oder ISO 15189) zum Start der Laborberatung
  • Ablaufplanung des Akkreditierungsprojektes nach ISO 17025 oder ISO 15189
  • DAkkS-Antragstellung und Übernahme der kompletten DAkkS-Korrespondenz
  • Dokumentenerstellung und - update: Qualitätsmanagementhandbuchs, Verfahrensanweisungen, Formblätter
  • Bereitstellung von Musterdokumenten und wichtigen Formblättern/Listen
  • Korrekturlesen und Kommentieren von Dokumentenentwürfen des Labors
  • Regelmäßige Vor-Ort Termine zur Statusüberprüfung des Projektfortschritts, eventueller Nachbesserung und Klärung konkreter Fragen beispielsweise zu Einrichtungen, messtechnischer Rückführung, Prüfverfahren, Validierung, Messunsicherheit, Eignungsprüfungen, Referenzmaterialien und zur Lenkung von Dokumenten und Aufzeichnungen
  • Hotline zur sofortigen Klärung von auftretenden Fragen (Telefon, Mail)
  • Unterstützung des internen QMBs bei Unklarheiten
  • Schulung des Personals zu ISO 17025 / ISO 15189 Anforderungen und zum Ablauf von DAkkS-Begutachtungen nach ISO 17025 oder ISO 15189
  • Zweitägiges Testaudit oder internes Audit (System- und eingeschränktes Fachaudit) nach ISO 17025 oder ISO 15189 mit Erstellung eines Auditplans und - berichtes
  • Unterstützung bei der Korrektur der festgestellten Abweichungen des internen Audits
  • Vor-Ort Termine zur abschließenden Vorbereitung auf die DAkkS-Begutachtung
  • Unterstützung bei der Erstellung des Managementreviews
  • Teilnahme an der DAkkS-Begutachtung zur Optimierung des Ablaufs
  • Unterstützung bei der Abarbeitung der aufgetretenen Abweichungen
  • Übernahme der DAkkS-Korrespondenz bis zur Übersendung der DAkkS-Urkunde

Susanne Kolb Susanne Kolb beim Einführungsvortrag des Klinkner & Partner Labormanager Forums am 24.06.2013 in Potsdam

Bildquelle: Dr.Klinkner & Partner GmbH

 Drucken